KK-Gewehr

Waffe: Zugelassen sind Gewehre im Kaliber 5,6 mm, mit einem Maximalgewicht von 6,5 kg. Als Visierhilfe darf eine Wasserwaage benützt werden, optische Zielhilfsmittel sind nicht erlaubt. Ein Abzugsgewicht ist nicht vorgegeben.

Munition: Randfeuerpatronen im Kaliber 22 lfb

Entfernung: 50 m

Geschossen wird in den Anschlagsarten Liegend / Stehend / Kniend. Es werden jeweils 20 Schuss in einer Gesamtzeit von 150 Minuten oder je 10 Schuss in einer Gesamtzeit von 90 Minuten abgegeben.