Luftdruck- und Lichtschießen

für verschiedene Altersklassen

Der Luftdruckstand des Schützenvereines Hude wurde 2023 mit erheblichen Mitteln und hohem Engagement einiger Mitglieder auf den neuesten technischen Stand gebracht.

Es wurde eine hochmoderne Anlage der Firma DISAG eingebaut, die auch das Lichtpunktschießen für Kinder unterhalb der Grenze von 12 Jahren ermöglicht. Erfunden wurden Lichtpunktgewehre, um Sportschützen einerseits eine moderne Kontrollmöglichkeit der Schießleistung durch eine Anschlussmöglichkeit an einen Computer zu geben und andererseits der am Sportschießen interessierte Jugend einen Einstieg zu geben, da die untere gesetzliche Altersgrenze für den Schießsport mit Waffen (außer Bogenschießen) bei 12 Jahren liegt. 

Da ein Lichtpunktgerät keine Schusswaffe ist und auch keine Waffe, kann es von allen Altersstufen benutzt werden.

Unsere Jugend, die bereits nach kurzer Zeit sehr gute Erfolge bei diversen Vergleichsschießen erreichen konnte!

Moderner Luftdruckstand auf neuestem technischen Stand

Lichtpunktschießen für Altersklassen unter 12 Jahren

DSB-Logo
Manfred Knobling

Manfred Knobling

Vereinspartnerschaften

Bernfried Jüchter

Bernfried Jüchter

Vereinspartnerschaften

Der Schützenverein Hude beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Ferienspaß- Aktion. Buchungen sind nur über den Kulturhof Hude möglich.

Huder Schützen auf ganzer Linie erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft in Oldenburg: zweimal Gold, einmal Silber, einmal Bronze und Mannschaftsgold.

26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Vereine Vielstedt, Linteln, Wüsting, Falkenburg, Bassum und Hude haben an einem Lehrgang zur Vorbereitung der Sachkundeprüfung teilgenommen.

Für die Jugendgruppe der Bogenschützen wurde jetzt ein erstes Frühjahrsturnier im Schützenverein Hude ausgerichtet.