Archivierung aus AKTUELLES und WETTKAMPF:

(25.April 2019) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2017

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

Am Freitag, d. 08.02.2019,

fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hude eV statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernfried Jüchter wurde in einer Schweigeminute an die in 2018 verstorbenen Mitglieder gedacht. Im weiteren Verlauf der Versammlung folgten die Jahresberichte der einzelnen Sportleiter. Schießsportleiter Erwin Römer lobte die sehr guten schießsportlichen Leistungen in 2018. Insbesondere wurden hier die Familie Jüchter und Dieter Oehlschäger genannt, die auf Kreis-, Landes-und Bundesebene sehr erfolgreich waren.

Der Sportleiter der Bogenschützen, Stefan Röttgers, lobte den stetigen Mitgliederzuwachs in der Bogensportabteilung. Diese Sparte erfreut sich großer Beliebtheit und wird sehr gut angenommen. Die Übungszeiten sind mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Insgesamt konnte der Verein in 2018 15 Neuzugänge verzeichnen.

Auch die Pistolenhalle, in der Großkaliber geschossen wird, ist nach Umbauarbeiten wieder betriebsbereit und wird sehr gut genutzt.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war das bevorstehende Gemeindeschützenfest ( vom 14. bis 16. Juni 2019), welches in diesem Jahr vom Schützenverein Hude eV. ausgerichtet wird. Alle 8 Schützenvereine der Gemeinde Hude treffen sich dann am Sonntag, den 16.6.19, zum gemeinsamen Festumzug durch den Ort mit anschließender Proklamation der Gemeindeköniginnen und Gemeindekönige. Die Vorbereitungen für dieses Fest laufen bereits.

Es folgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Bernfried Jüchter und Enno Thümler wurden für ihre 50-jährige Vereinstreue geehrt und erhielten die Ehrennadel in Gold. Linda Cordes und Anke Wachtendorf wurden für ihre 40-jährige Vereinstreue geehrt und erhielten die Ehrennadel in Silber. Edith Schwarting, Heiko Scheumer und Peter Becker (in Abwesenheit) erhielten die Ehrennadel in Bronze für ihre 25-jährige Vereinstreue. Neuwahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung.

Liebe Grüße Euer Vorstand

(17.November 2017) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2017

Huder Schützen auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Marlies und Bernfried Jüchter vom Schützenverein Hude erreichten mit sehr guten Ergebnissen bei der Bezirks- und Landesmeisterschaft gute Platzierungen.

Marlies errang im Wettbewerb Luftgewehr – Freihand mit guten 373 Ringen den Bezirksmeistertitel. Mit dem Kleinkaliber über die 100 Meter-Distanz wurde sie ebenso 2. wie mit dem Zimmerstutzen. Bernfried Jüchter konnte im Wettbewerb Luftpistole – Auflage ebenfalls mit sehr guten 300,9 Ringen den Titel gewinnen.

In den letzten Tagen haben beide in 3 Disziplinen erfolgreich an der Landesmeisterschaft in Bassum teilgenommen. Hier sprang für Marlies im Wettbewerb Luftgewehr-Freihand mit sehr guten 377 Ringen der Vizemeistertitel heraus. Die gleiche Platzierung erreichte Bernfried Jüchter wieder im Auflage-Wettbewerb mit der Luftpistole.

Mit diesen Ergebnissen sollte auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in München bzw. In Hannover geschafft sein.

Mit dem Luftgewehr könnte Marlies sich noch für die Teilnahme an der Auflage-Meisterschaft in Dortmund qualifiziert haben. Dies ist im Moment aber noch nicht sicher und bleibt abzuwarten.

(05.Juli 2016) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2016

Viele bunte Luftballons steigen in den wolkenverhangenen Himmel von Hude. Dieser Gruß an die im April verunglückten Schützenschwestern Elfriede Klimek und Kirsten Stender war der Auftakt zur anschließenden Proklamation des neuen Königshauses des Huder Schützenvereins.

Nachruf Elfriede Klimek und Kirsten Stender

Zwei tragende Säulen unseres Vereins, sind am 29.05.2016 auf dem Weg zu einem Wettkampf in Sachsen-Anhalt durch einen tragischen Verkehrsunfall ums Lebens gekommen. Seit vielen Jahren engagierten sich beide besonders aktiv in unserem Schützenverein.

Elfriede Klimek trat schon vor über 40 Jahren dem Verein bei und es zeigte sich schnell, dass ihr das Sportschießen besonders lag. Innerhalb kurzer Zeit errang sie große Erfolge in Wettkämpfen und Meisterschaften. Durch Trainingsfleiß und Motivation ist dies bis zu ihrem tragischen Unfall so geblieben. Als besonderer Höhepunkt in Ihrer sportlichen Karriere ist der deutsche Meistertitel aus dem vorigen Jahr zu nennen, den sie mit dem Zimmerstutzen gewinnen konnte. Aber auch am traditionellen und geselligen Vereinsleben hat sie stets aktiv teilgenommen. Mehrmals war sie unsere Vereinskönigin bzw. eine der Adjutanten. Vor wenigen Wochen errang sie zusätzlich noch die Adjutantenwürde des Schützenkreises Delmenhorst. Seit einigen Jahren gehörte sie auch dem erweiterten Vorstand unseres Vereins an. Neben ihrer Funktion als stellvertretende Damensportleiterin betreute sie mit Kirsten Stender die jugendlichen Sportschützen unseres Vereins, um sie an sportliche Erfolge heranführen zu können. Des weiteren begleitete sie Kirsten Stender zu den sportlichen Veranstaltungen, da Kirsten bei einigen Wettkämpfen Unterstützung benötigte.

Kirsten Stender trat vor 20 Jahren unserem Verein bei. Aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit im Krankenhaus Stenum fand sie aus Schleswig-Holstein zu uns, um ihren Sport ausüben zu können. Gerne haben wir sie aufgenommen. Neben ihren sportlichen Leistungen war es ihr besonderes Engagement für unsere Jugendabteilung, die besonders zu erwähnen sind. Gerade in diesem Jahr trug diese Tätigkeit große Früchte, brachten unsere Jugendlichen von der Bezirksmeisterschaft doch mehrere Titel und gute Platzierungen mit nach Hause. Ihr sportlicher Werdegang nahm vor zwei Jahren noch einmal eine neue Wendung. Aufgrund ihrer körperlichen Einschränkungen hatte sie die Möglichkeit mit Hilfsmitteln zu schießen. Aufgrund ihres Ehrgeizes und Trainingsfleißes stellten sich auch hier innerhalb kurzer Zeit sportliche Erfolge ein. Seit diesem Jahr gehörte sie einem Kader des Niedersächsischen Schießsportverbandes an. Ihr Ziel, an internationalen Wettkämpfen teilzunehmen, war fast erreicht. Federführend war sie auch bei der Planung bzw. bei der Durchführung einiger Maßnahmen, um unseren Verein für die nächste Zukunft in der Öffentlichkeit wieder besser darzustellen. Dieser angefangene Prozess wird aufgrund des tragischen Unglücks unterbrochen.

Der Verlust beider Kameradinnen trifft uns alle besonders und wir können uns zur Zeit noch nicht vorstellen, wie wir diesen ausgleichen können.

Alle Mitglieder des Schützenverein Hude e.V. werden Elfriede Klimek und Kirsten Stender in Ehren gedenken.

(22.Dezember 2015) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2015

Pistolenhalle freigegeben

Knobeln 2015 und Reise 2016

Vorstandsbericht zur Landesmeisterschaft

Ergebnisse Schützenfest 2015

(1.Juni 2015) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2015

Bogenschießen beim Schützenverein Hude eV

Seit Ende 2012 haben sich einige Bogenschützen auch im Schützenveein Hude gefunden und praktizieren ihren Sport an jedem Mittwoch im Schützenhaus in der Schützenstraße. Um auch anderen Interessierten die Möglichkeiten zu geben, sich einen Eindruck vom Bogensport zu verschaffen, findet in unseren Räumen seit Anfang September ein VHS-Kurs statt. Siehe Link zum VHS-Kurs (2013).

Dozent Manfred Meyer, der hauptamtliche Bogentrainer des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) zeigt den Teilnehmern, daß mehr dazu gehört, als allgemein angenommen wird. (siehe unter LINKS).

Es ist vorgesehen, den VHS-Kurs auch im folgenden Semester wieder anzubieten. Wer nicht so lange warten will, darf aber auch gerne Mittwochs um 18:30Uhr in unsere Schießhalle kommen, um es selbst einmal zu probieren.

weitere Links zum Thema Bogenschießen

mit Pfeil und Bogen

Sportler haben den Bogen raus

(17.Juni 2014) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2014

Koenigshaus 2013 (zZt. in Bearbeitung)

(24.November 2013) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2013

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

in zwei Wochen ( Sonnabend, 19.10.2013) findet wie in jedem Jahr unser Bundeskönigsball statt. Und da die Beteiligung an den Schießabenden in den letzten Wochen doch eher als schwach zu bezeichnen war, will ich auf diesem Wege noch einmal auf diesen Termin hinweisen. Unser Königspaar Marlies ( sie ist ja auch gleichzeitig unsere Bundeskönigin) und Detlef würden sich bestimmt freuen, wenn sich noch ein ein paar Schützen mehr in die Teilnehmerliste eintragen würden. Der Beginn ist für 19:30 angesetzt, der Eintritt beträgt 10,-- Euro. Ob Fahrgemeinschaften ausreichen, oder wir vielleicht doch einen Bus bestellen, werden wir kurzfr. entscheiden. Da ich am Montag, 7.10. die Anzahl der Teilnehmer melden muss, wird es jetzt auch Zeit.

Deshalb bitte ich die, die ich jetzt noch motivieren konnte, sich bis Sonntag, 6.10. bei mir zu melden. Am Besten per Mail, gerne aber auch per Telefon unter 6239.

Ich möchte auch noch eben auf unser Schlussschießen am 16.11.2013 hinweisen. Guido hat die Durchführung des Knobelns wieder in die Hand genommen, Andrea kümmert sich um die Preise für die Tombola. Bis Anfang November kann wieder um Schinken und Wurst geknobelt werden. Aufgrund des heutigen Feiertags findet der Damenabend (mit Knobeln) in der nächsten Woche (also am 10.10.) statt. Also macht kräftig mit.

Liebe Grüße Bernfried

(03.Oktober 2013) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2013

Huder Schützen nehmen an der Deutschen Meisterschaft teil. An der in der Zeit vom 23.08. - 31.08. in München stattfindenden Deutschen Meisterschaft im Sportschießen sind auch wieder Schützen unseres Vereins vertreten. Marlies Jüchter, Elfriede Klimek und Kirsten Stender haben sich für den Wettbewerb mit dem Luftgewehr qualifiziert. Die Deutsche Meisterschaft der Auflageschützen findet Anfang Oktober in Hannover statt. Hier hat sich Bernfried Jüchter erstmalig für den Wettbewerb Luftpistole – Auflage qualifiziert. Wir drücken unseren Teilnehmern kräftig die Daumen.

Königshaus 2013

Ergebnisse vom Schuetzenfest 2013

(24.Juni 2013) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2013

Die Mitglieder der Fahnengruppe der Huder Grünröcke können mehr, als „nur“ die Fahne des traditionsreichen Schützenvereins zu tragen: Sie sind auch ziemlich treffsicher. Nachdem sich der etatmäßige Fahnenträger Heiko Schütte im vorigen Jahr im Königsschießen durchsetzen konnte, machte es ihm diesmal Detlev Liedtke nach: Der Fahnenbegleiter wurde am Montagabend vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse vom Vorsitzenden des Schützenvereins, Bernfried Jüchter, zum neuen Schützenkönig ausgerufen. „Jetzt bereitet mir die Besetzung der Fahnengruppe zwar Probleme, doch die nehme ich gerne in Kauf“, lachte Jüchter. Dem neuen Regenten stehen Vorgänger Heiko Schütte als 1. Adjutant und Harald Struck als 2. Adjutant zur Seite. Die neue Schützenkönigin beglückwünschte der Schützenvereinsvorsitzende besonders gerne mit einem Küsschen zu ihrer Amtsübernahme – schließlich handelt es sich um seine eigene Frau: Marlies Jüchter sicherte sich die Königskette der Damen. Als Adjutantinnen fungieren Elfriede Klimek, die sich obendrein den Titel „Königin der Königinnen“ holte, und Vorjahres-Königin Rosemarie Hering. „König der Könige“ wurde Benjamin Spille. Als Juniorenkönig wurde Nico Hering, im Vorjahr noch Jugendkönig, proklamiert. Bei der Jugend sicherte sich Joshua Bädeker den Königstitel. Ihm zur Seite steht Josefine Blendermann als 1. Adjutantin. Tristan Stöver ist der neue Schülerkönig. Er wird begleitet von seinem 1. Adjutanten Jarred Bädeker und dem 2. Adjutanten Hannes Baumann. Mit dem zielsicheren Schüler-Trio fährt Bernfried Jüchter nächste Woche zur Landesmeisterschaft. Der Vorsitzende zog eine insgesamt positive Bilanz. Der stärkere Akzent auf ein Familienprogramm habe sich bewährt und soll weiterverfolgt werden. Lob zollte er den Nachbarn, Freunden und Verwandten der Königshäuser für ihre Unterstützung sowie den Bürgern, die durch das Dekorieren mit Fähnchen dafür gesorgt haben, „dass man auch im Kernort Hude das Gefühl hat, es ist Schützenfest“.

(12.November 2012) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2012

"Wochenende der Schützenvereine"

Gut besucht war der Schießstand des Schützenvereins Hude eV. anlässlich des diesjährigen "Tags der Schützenvereine" am Samstag, 6.10.2012. Hudes Bürgermeister Axel Jahnz und der stellvertretende Landrat des Landkeises Oldenburg Horst Siemers ließen es sich nicht nehmen, persönlich im Schützenhaus vorbeizuschauen, um beste Grüße an den Vereinsvorstand Bernfried Jüchter und Holger Zabrodsky zu überbringen und das Schießen mit Pfeil und Bogen, sowie mit dem KK-Gewehr auszuprobieren. Großes Interesse der vielen Besucher galt dem Bogenschießen, welches den ganzen Tag vorgeführt wurde und ausprobiert werden konnte. Ebenso wurde KK-und Luftgewehrschießen demonstriert und konnte ebenfalls von Interessenten genutzt werden. Die Damenabteilung des Vereins sorgte mit einem riesigen Kuchenbuffett für das leibliche Wohl der Besucher.

Schinken- und Wurstknobeln bis zum Schlußschießen

Das alljährliche Schinken- und Wurstknobeln hat wieder begonnen. Diesmal geht es an den Schießabenden wieder um die hohen Zahlen. Die Siegerehrung und Preisverteilung findet wieder beim Schlussschießen im November statt. Das Organitsationsteam hoff auf eine rege Beteiligung.

(24.September 2012) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2012

Marlies Jüchter, Elfriede Klimek, Heike Bleeker und Ulrike Meeske, allesamt Mitglieder des Schützenverein Hude, haben sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen qualifiziert. Diese findet in der Zeit vom 30.08. – 09.09.2012 auf der Olympia-Schießanlage in München – Hochbrück statt. Marlies Jüchter vertritt den Schützenverein Hude e.V. in den Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber 100 Meter und Kleinkaliber 60 Schuss liegend. Mit ihren Kameradinnen Heike Bleeker und Ulrike Meeske hat sie sich auch als Mannschaft für den Wettbewerb KK liegend qualifiziert. In der gleichen Mannschaftsaufstellung starten die drei Sportschützinnen auch noch im Wettbewerb Sportgewehr (Dreistellungskampf) für den Schützenverein Nortmoor. Elfriede Klimek vertritt den Schützenverein Hude in München im Wettkampf mit dem Luftgewehr in der Seniorenklasse. Für den SV Etzhorn startet sie mit dem Zimmerstutzen und mit dem Kleinkaliber in den Disziplinen KK liegend und KK Sportgewehr (Dreistellungskampf). Die Anforderungen an die Schützinnen ist also groß und wir wünschen ihnen viel Erfolg.

vl. Ulrike Meeske, Marlies Jüchter, Elfriede Klimek, Heike Bleeker.

(24.August 2012) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2012

Bericht und Fotos von der Landesmeisterschaft:

Marlies Jüchter, Heike Bleeker, Ulrike Meeske

Bernfried, Elfriede, Marlies, Kirsten Stender, Erwin (vorne): Fabian Röttgers und Jarred Bädeker

Fabian Röttgers und Jarred Bädeker

(20.Juni 2012) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2012

Die Jugendabteilung des Schützenvereins Hude eV. freut sich über tolle schießsportliche Leistungen bei den Kreis-und Bezirksmeisterschaften 2012. Bei den Kreismeisterschaften im Lichtpunktschießen erzielte Tristan Stöver mit 163 Ringen einen beachtlichen 3. Platz, dicht gefolgt von Jarred Bädeker, der mit 160 Ringen den 4. Platz errang. In der Disziplin Luftgewehr Freihand erreichte die Mannschaft den 2. Platz. In der Einzelwertung landete Fabian Röttgers auf dem 3. Platz, Aaron Strauß auf dem 5. Platz und Joschua Bädeker auf dem 6. Platz.

Besonders stolz waren die Jungschützen aber auf ihre Ergebnisse bei den Bezirksmeisterschaften. Hier konnten sie ihre Leistungen in der Schülerklasse noch steigern. Bei den offenen Lichtpunktmeisterschaften erreichte Jarred Bädeker den 3. Platz in der Klasse der 10-jährigen Schüler und Tristan Stöver den 2. Platz bei den 11-jährigen Schülern in der jeweiligen Einzelwertung.

Für die Starberechtigung bei den Landesmeisterschaften qualifizierten sich Fabian Röttgers und Jarred Bädeker.

Fahrradtour der Damenabteilung

Fahrradtour der Huder Schützendamen Am Donnerstag, 24. Mai 2012, findet die alljährliche Fahrradtour der Huder Schützendamen statt.

Treffpunkt ist um 18.00 Uhr beim Schützenhaus. Das Organisationsteam freut sich auf viele Mitradlerinnen und bittet um baldige Anmeldung unter Telefon Nr. 04408/7925 ( Elke Reinecke) oder durch Eintragung in die im Schützenhaus ausliegende Teilnehmerliste.

Pokalschießen

Pokalschießen für Firmen, Clubs und Vereine anlässlich des vom 16. bis 18.Juni 2012 stattfindenden Huder Schützenfestes lädt der Schützenverein Hude e.V. zu seinem beliebten Pokalschießen ein.

Aufgerufen werden auf diesem Wege alle Firmen, Vereine, Clubs, Theken-oder Nachbarschaftsmannschaften, an dieser Veranstaltung, die am Donnerstag, 31.Mai und Freitag, 01. Juni 2012 stattfindet, zahlreich teilzunehmen.

Geschossen wird an beiden Tagen jeweils von 18.00 bis 22.00 Uhr auf dem KK-Stand im Schützenhaus in Hude, Schützenstr. 13. Anmeldeschluss ist jeweils um 20.00 Uhr. Eine Mannschaft besteht aus 4 Personen und kann beliebig oft, durch Auswechslung einer Person, neu gebildet werden.

Die Siegerehrung erfolgt am Schützenfest-Samstag, 16. Juni 2012, ca. gegen 21.30 Uhr im Festzelt auf dem Schützenplatz.

Der Schützenverein Hude e.V. freut sich darauf, viele interessierte Schießsportfreunde, oder solche, die es noch werden möchten, an diesen Abenden begrüßen zu dürfen.

Schützenfest 2012 in Hude

16. Juni bis 18 Juni 2012 im Festzelt auf dem Schützenplatz

3 Tage " Mainfieber light "

Die Band aus den Frankenland! Mit Musik für jedermann Stimmung, Spass und gute Laune

Juhu: der Autoscooter ist wieder da!

Es laden ein: Festwirt Manfred Böttjer und der Schützenverein Hude e.v.

Plakat zum Schützenfest folgt demnächst hier.

Nachtrag: Fotos von Kohlfahrt 2012 und Ostereierschießen

Quelle: Privat

(10.Oktober 2011) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2011

Eine ganz besondere Ehre wurde Erwin Römer erwiesen:

Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg

Ergebnis Huder Schützenfest 2011

(22.Juni 2011) Übertrag von Aktuelles/Startseite 2010

Ausschreibung des Gemeindeschützenfestes 2011

Plakat zum Gemeindeschützenfest 2011

Quelle: Privat, M.Grauer

(07.Januar 2011) Übertrag von WETTKAMPF/ERGEBNISSE 2010

Vereinsinterne Ergebnisse

Schlussschiessen Gedächnispokal 2009

Schlussschiessen Glücksscheibe 2009

Langenberger Marathonschießen 2009

Kreis - Ebene

Ergebnisse Rundenwettkampf KK 3x20 Offene Klasse

Kreisvergleichsschießen 2010 in Delmenhorst

Ergebnis KM 2010 - Altersklasse

Ergebnis KM 2010 - Seniorenklasse

Ergebnis KM 2010 - Damenaltersklasse

Ergebnis KM 2010 - Damenklasse

Ergebnis KM 2010 - Schützenklasse

Kreisvergleichsschießen - Damen u. Herren - 2009

Bezirks - Ebene

Bezirksrekorde Oldenburg Einzel

Bezirksrekorde Oldenburg Mannschaft

Bezirksmeisterschaft 2010 Tabelle

Bezirksmeisterschaft 2010 Standänderung

(07.Januar 2011) Übertrag von TERMINE

Terminübersicht 2010 des Gemeindeschützenbundes

Neu:Jahresplan 2010 mit den Terminen aller Klassen

Terminübersicht vom OSB

Vereinsinterne Termine

Termine im Schützenverein Hude 2010

Kreis - Ebene

Einladung zum Kreisvergleichsschießen am 16.01.2010 für 2 Huder Schützen

Neu:Termin DEL zur KM 2010

Neu:Ausschreibung zur KM 2010

Neu:Vereinsmeldung zur KM 2010_1

Neu:Vereinsmeldung zur KM 2010_1b

Neu:Vereinsmeldung zur KM 2010_1 Jugend

Neu:Uebersicht KM 2010

Jahresplan 2009 Schützenkreis

RWK - Altersklasse

Kreisliga 1.Schützen LG 2009

Kreisliga 2.Schützen LG 2009

Kreisliga Schützen LP 2009

Bezirks - Ebene

Bezirksmeisterschaft Termine 2010

Bezirksmeisterschaft Termine 2009

Landes - Ebene

Bundes - Ebene

(21.Oktober 2010) Übertrag von AKTUELLES

Jugendsportleiter Ulf Baumann schreibt:

Hallo,

hier ein kurzer Bericht zum Nachwuchscup in Bösel: es hat alles gut geklappt und der Nachwuchs war recht erfolgreich.

Es haben sich erfreulicherweise vier Eltern bereitgefunden, mit nach Bösel zu fahren und Kinder mitzunehmen und auch noch Kuchen zu backen. Somit war es kein Problem, die 14 Kinder (u. Ausrüstung) zu transportieren und wir hatten genug zu futtern dabei.

Wir waren pünktlich da und es gab keinerlei Streitereien bei den Kindern; die Eltern kannten sich teilweise, die Kinder hatten viele Stationen zum Ausprobieren (u.a. Bogenschießen), so dass keine Langeweile aufkam.

Ich hatte das Gefühl, dass sich auch die Vertreter des OSB (Rita Mehl und Präsident Rolfes) sich sehr gefreut haben, dass wir vom SV Hude - nachdem wir letztes Mal mit 7 Kindern zum ersten Mal teilgenommen haben- nun mit 14 Kindern anwesend waren.

Bei der Siegerehrung waren unsere immer am johlen, wenn wir noch nicht aufgerufen wurden und daran hatte Rolfes sichtlich seine Freude. Lange Rede kurzer Sinn: von 14 Vereinen haben wir bei diesem Mal den 2.Platz belegt und haben 100 Euro für unsere Jugendkasse geholt. Für ein Pressefoto habe ich Josephine ausgewählt.

Grüße,

Ulf

(21.Oktober 2010) Übertrag aus ABTEILUNG/JUGEND

Nachfolgend einige aktuelle Fotos über die Jugendabteilung:

Informationen zum HN Foerderpreis 2009

Ausschreibung HN Foerderpreis 2009

Meldebedingung HN Foerderpreis 2009

(13.September 2010) Übertrag von AKTUELLES

Die Reservisten und Huder Schützen boten 50! Kindern ein Abenteuer

50 Kinder haben am 29.7.2010 im Sommerferien-Biwak der Reservistenkameradschaft und des Huder Schützenvereins abenteuerliche

Tage und Nächte verbracht. Munitionsloses Schießen auf einer RIKA-Anlage, Stockbrot braten, Nachtwanderung und Ausprobieren

von Nachtsichtgeräten waren die Aktivitäten. Mehrere Themen wurden theoretisch vermittelt und gleich praktisch umgesetzt:

Hören und Sehen bei Nacht, der Umgang mit Karte, Kompass und Fernglass, wie schätze ich Entfernungen ein und das Überqueren der

Bäke auf einem Seilsteg. Bemerkt wurde ausserdem, dass ohne Unterstützung des Logistik-Batallions 161 diese Aktion nicht durch-

zuführen ist. Allen Akteuren vielen Dank auch von dieser Seite.

Euer webmaster

Huder Schützendamen beweisen Zielsicherheit

Erfolgreiche Schützendamen (von links) Marlies Jüchter, Heike Bleeker und Rita Kleene.

Wettkampf Elfriede Klimek und Marlies Jüchter qualifizieren sich für Deutsche Meisterschaft

Hude - Ihr Können stellten auch in diesem Jahr wieder die Huder Schützen bei den Landesmeisterschaften 2010 des Nordwestdeutschen Schützenbundes unter Beweis. Besonders erfolgreich waren bei den Wettkämpfen in der Oldenburger Weser-Ems-Halle die Schützendamen: Platzierungen im Mittelfeld erreichten mit der Luftpistole Anika Jüchter (347 Ringe) und Dietmar Hollatz (357 Ringe).

Mit dem Luftgewehr konnte die Mannschaft der Damen-Altersklasse mit den Schützinnen Marlies Jüchter, Elfriede Klimek und Kirsten Stender einen guten sechsten Platz belegen. Marlies Jüchter und Elfriede Klimek hoffen noch, mit ihren sehr guten 375 Ringen sogar die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im September in München erreicht zu haben. In der Einzelwertung wurden sie Fünfte (Jüchter) und Achte (Klimek). In der gleichen Aufstellung nahmen die Damen in der Disziplin „100 Meter Kleinkaliber Gewehr“ teil.

Auch hier wurde Marlies Jüchter Fünfte mit 280 Ringen, Elfriede Klimek belegte mit 279 Ringen den siebten Platz, und Kirsten Stender freute sich über einen guten elften Platz (274 Ringe).

Am Wettbewerb „KK 60 Liegend“ der Damen-Altersklasse nahm die Huder Mannschaft mit den drei Schützinnen Heike Bleeker, Marlies Jüchter und Rita Kleene teil. Das Team erreichte hier den zweiten Platz. In der Einzelwertung holte sich Heike Bleeker mit beeindruckenden 581 Ringen die Silbermedaille. Auch hier hofft man noch auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in München.

Quelle: NWZ vom 23.7.2010

(23.Juli 2010) Übertrag von AKTUELLES

Ergebnisse vom Pokalschießen der Firmen, Clubs, Vereine: Auflistung

Das Schützenfest in Hude kann beginnen: Hier einige Fotos vom Samstag, 19 Juni 2010

Die Majestäten des Gemeindeschützenbundes mit ihren Adjutanten: (vorne, von links) Marita Gäbel, Königin Ilse Wübker, Doris Zabrodsky, König Egon Schwarting, Andreas Mehldau, (hinten, von links) Martin Schwarting, Jugendkönig Rene Blankemeyer und Marey Pieper.

Für Egon Schwarting, Ilse Wübker und René Blankemeyer hat sich das Warten besonders gelohnt: Ihre Namen rief Werner Claußen unter dem Jubel der jeweiligen Heimatvereine als neue Majestäten des Gemeindeschützenbundes aus. Sie hatten beim Königsschießen, bei dem nur ein Schuss auf die Wildscheibe abgegeben werden durfte, jeweils Volltreffer gelandet. Egon Schwarting vom Schützenverein Hude trägt nun die Königskette der Herren, sein 1. Adjutant ist Jürgen Schröder (Schützenverein Sandersfeld), der am Donnerstag beruflich verhindert war. Als 2. Adjutant fungiert Andreas Mehldau (Schützenverein Langenberg). Bei den Damen freute sich Ilse Wübker (Langenberg) über die Königswürde. Ihr zur Seite stehen Marita Gäbel (Sandersfeld) als 1. Adutantin und Doris Zabrodsky (Hude) als 2. Adjutantin. Den Königstitel der Jugend sicherte sich René Blankemeyer (Sandersfeld). Martin Schwarting (Wüsting) wurde zum 1. Adjutanten, Marey Pieper (Wüsting) zur 2. Adjutantin ernannt.

Die Ergebnisse von Kreisvergleichsschießen liegen vor (s. WETTKAMPF/Ergebnisse)

(22.Juni 2010) Übertrag von Hauptseite

Juni 2009 Schützenfest

Edith und Egon Schwarting ist das Huder Königspaar 2009/2010


HUDE - Hudes Schützen haben ihren neuen König gekürt: Am Montagabend konnte sich Egon Schwarting beim Schießen durchsetzen. Zur Seite stehen ihm während des Jahres seiner Regentschaft als Adjutanten Erwin Römer und Benjamin Spille.

Gekrönt wurde außerdem die neue Königin der Huder Schützen, Edith Schwarting. Damit steht erstmals in der Vereinsgeschichte ein Ehepaar dem Königshaus vor. Adjutantinnen sind Sandra Voigt und Doris Zabrodsky.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein Schülerkönig der Altersgruppe der Acht- bis Zwölfjährigen gekürt. Hannes Baumann stehen als Adjutanten Tristan Stöver und Tom Baumann zur Seite.

Als Jugendkönig konnte sich Alexander Liedtke durchsetzen. Sein erster Adjutant ist Nico Hering, der zweite Andreas Stahnke.

Bei den Junioren wurde Jannik Fless die Königswürde verliehen. Sabrina Behrmann und Mickel Hollander stehen ihm als Adjutanten bei.

Zum Vogelkönig wurde Janik Schramm ernannt.

Komplettiert wurde die königliche Schützenfamilie schließlich durch die Auszeichnung der Könige der Könige. Wolfgang von Kempen wurde als König der Könige gewürdigt. Bei den Damen trägt Annica Milz nun den Titel der Königin der Königinnen. .(NWZ 23.6.09)

(14.Mai 2010) Übertrag aus Aktuelles

Gemeindeschützenfest:

Der Treffpunkt zum Umzug ist am Do, 13. Mai in Lintel, 14 Uhr auf dem Hof der Familie Schlötelburg, Linteler Str. 54.

Der Termin der Damen - Fahrradtour ist auf den 11.05.2010 festgesetzt worden.   Ansprechpartner : Elfriede Klimek Tel. 7289 + Linda Cordes Tel. 6896   Anmeldelisten liegen ab Mitte März im Schützenhaus aus. Einladung zur Damenfahrradtour

(05.März 2010) Übertrag aus Aktuelles

Am Sonntag, 30.1.2010, haben viele Mitglieder der Reservisten und des Schützenvereins plus Familienmitglieder an der Kohlfahrt teilgenommen. Martina und Peter haben sie hervorragend organisiert: Bollerwagen mit verschiedenen Getränken, Brezel, Planung der Wegstrecke und Reservierung bei "Onkel Ernst" in Vielstedt. Vielen Dank dafür. Im weiteren einige Schnappschüsse (die neuen Kohlkönige sind auch dabei...).


Hier sind sie nun: Sandra Auffarth und Stephan Albrecht als neue Kohlkönige 2010. Herzlichen Glückwunsch.

Marlies Jüchter + Rita Kleene haben 2009 die Bedingungen zum Erreichen des Meisterschützenabzeichens erfüllt.

Änderung beim Ablauf der BM 2010

Den Stand in Leuchtenburg können wir an dem vorgesehenen Wochenende leider nicht bekommen und verschieben die Luftpistolenwettbewerbe um eine Woche auf den 06. und 07.02.2010.

Sollte es dadurch zu Doppelstarts kommen, also falls jemand Luftgewehr und Luftpistole schießt, bitte ich um Nachricht, damit ich dies bei den Startplänen berücksichtigen kann. Auch falls eine Luftpistole in Leuchtenburg und in Cloppenburg zum Einsatz kommt, bitte kurze Nachricht an Norbert. Die alten Listen bitte vernichten.

weitere Mitteilungen:

Die Ergebnisse der KM 2010 sind unter WETTKAMPF/Ergebnisse zu finden. Die Zeitangaben zur BM 2010 sind unter TERMINE zu finden.

(18.Januar 2010) Übertrag aus Aktuelles

Bitte beachten: Hinweise / Richtlinien vom OSB

(04.Dezember 2009) Übertrag aus WETTKAMPF

Fahrt der Reservisten

Lehrgangstermine Frühjahr 2009 Anmeldung beim Sportleiter

Meisterschützenabzeichen Bedingungen 2009

Text zu Meisterschützenabzeichen

(04.Dezember 2009) Übertrag aus WETTKAMPF -Meldung

Osterjugendtage 2009 in WHV Einladung

Osterjugendtage 2009 in WHV Ausschreibung

Osterjugendtage 2009 in WHV Anmeldung

Osterjugendtage 2009 in WHV Info

Kreismeisterschaft 2009 Ausschreibung

Kreismeisterschaft 2009 Meldung Jugend

Kreismeisterschaft 2009 Meldung

Kreismeisterschaft 2009 Meldung A

Bezirksmeisterschaft 2009 Ausschreibung

Bezirksmeisterschaft 2009 Disziplin

Bezirksmeisterschaft 2009 Tabelle

Bezirksmeisterschaft 2009

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften konnte unsere Mannschaft in der Damen-Altersklasse mit den Schützinnen Marlies Jüchter, Rita Kleene und Heike Bleeker einen sehr guten 2. Platz erringen.
In der Einzelwertung erreichte Marlies mit sehr guten 582 Ringen ebenfalls den 2. Platz.


Marlies Jüchter Doris Landwehr (Etzhorn) Hanne Bolte (Etzhorn)

Ebenfalls ein tolles Ergebnis erreichte Anika Jüchter mit der Luftpistole. Mit 357 Ringen qualifizierte sie sich für das Finale der besten Schützinnen kam zum Schluss auf einen sehr guten 6. Platz.
Ebenfalls mit guten 361 Ringen kam Dietmar Hollatz bei den Schützen im Wettbewerb Luftpistole auf den 19. Platz von 79 Teilnehmern.


Hier noch ein Foto der Mannschafts-Siegerehrung Limit für Gewehr und Pistole in 2009

(04.Dezember 2009) Übertrag aus WETTKAMPF -Ergebnisse

Kreiskönigspokalschießen - Damen - 2008

Kreiskönigspokalschießen - Herren - 2008

Kreiskönigschießen - Damen - 2008

Kreiskönigschießen - Herren - 2008

KM - Altersklasse

KM - Seniorenklasse

KM - Schützenklasse

KM - Damenaltersklasse

KM - Damenklasse

Scheibenschießen - Herren - 2008

Jahresbericht 2008 5er Gruppe Ergebnisse

Jahresbericht 2008 5er Gruppe Zusammenfassung

(11.November 2009) Übertrag aus AKTUELLES

Schlussschiessen:

Am 14.11.09 20h findet in der Huder Schützenhalle die traditionelle Feier zum Abschluß der schießsportlichen Aktivitäten statt. Wir schießen von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr um Preise, die abends bei der Tombola eingelöst werden können. Für eine bessere Chancengleichheit, wird das Schießen mit einem zusätzlichen Knobeln verknüpft. Das ermöglicht auch den nicht so treffsicheren Teilnehmern eine reelle Gewinnchance. Teilnehmen können auch Gäste und Freunde, wenn diese dann abends auch dabei sind. Unsere Damen bereiten wieder ein tolles Buffet.

Volkstrauertag - Gedenkfeier:

Am Folgetag, 15.11.09 10.45h Treffpunkt Klosterruine, soll morgens eine Abordnung der Huder Schützen an der Gedenkfeier am Huder Mahnmal teilnehmen.

(06.Oktober 2009) Übertrag aus AKTUELLES

Elfriede Klimek startete für Hude am 27.8.09 bei der Deutschen Meisterschaft in München in der 100M - Disziplin und erreichte den 7.Platz. Mehr Infos unter Ergebnisse

777-Jahrfeier in Hude im August 2009. Weitere Fotos vom Umzug:
Weitere Infos sind dem folgenden Link zu entnehmen:
777-Jahrfeier in Hude oder dem Jubiläumsheft.

Am Geburtstag von Egon Schwarting eine außergewöhnliche Karriere gekrönt: NWZ-Artikel hierzu

Elfriede Klimek startet für Hude am 27.8.09 bei der Deutschen Meisterschaft in München in der 100M - Disziplin--- Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg dabei.

Hinweis auf neue waffenrechtliche Gesetze

Ergebnisse vom Huder Schützenfest 2009 Fotos vom Huder Schützenfest: siehe Archiv.

Gemeindeschützenkönigin Michaela Schramm 2009

Pressemitteilung vom BMI Änderung des Waffenrechts

(03.August 2009) Übertrag aus AKTUELLES Juni 2009 Schützenfest


(23.Juni 2009) Übertrag aus Startseite Juni 2008 Schützenfest

Wolfgang von Kempen ist der neue Schützenkönig

Michaela Schramm ist die neue Schützenkönigin


HUDE/BKL – Zum neuen König der Huder Schützen wurde am Montagabend Wolfgang von Kempen gekürt. Ihm als Adjutanten zur Seite stehen der ehemalige König Bernfried Jüchter sowie Heiner Pape. Den Titel der neuen Schützenkönigin hat sich Michaela Schramm erkämpft. Als Adjutantinnen wurden an diesem Abend die ehemalige Königin Doris Zabrodsky und Sandra Voigt geehrt. In einer feierlichen Zeremonie an der Schützenhalle zum König der Könige gekrönt wurde Jürgen Hinrichs. Die Würde der Königin der Königinnen sicherte sich Andrea Aden-Scheitz. Viele Schaulustige hatten sich auf dem Festplatz eingefunden, um zu beobachten, wie die ehemaligen Majestäten ihre schweren Ehrenketten ablegten, um sie an die neuen Monarchen weiterzugeben. Sie wurden vom Vereinsvorsitzenden Frank Auffarth und einem Tusch des Spielmannzuges Vielstedt auf die Bühne gebeten. (aus NWZ 17.6.08)

(2.Juni 2009) Übertrag aus AKTUELLES

Einladung zum Gemeindeschützenfest in Wüsting

(13 Mai 2009) Übertrag aus MITGLIEDER
Das Kohlessen wurde im "BIG-POINT" beim Tennisverein Hude eingenommen.











Die neuen Kohlkönige: Peter Becker (Reservistenkameradschaft)und Martina Werner (Mitglied seit vergangenem Jahr und in der Betreuung der Jugend engagiert)

(01 April 2009) Übertrag aus AKTUELLES

Abstimmung zum Waffengesetz

Stellungnahmen zum Unglück in Winnenden

Dustin Imholze errang gegen eine starke Konkurenz den Monatspokal der Jugend. Weitere Bilder unter Abteilungen/Jugend.

Beteiligung an der 777-Jahrfeier in Hude

Familienkohlfahrt

(16 Februar 2009 aus NWZ) Jahreshauptversammlung

Verdiente Mitglieder (v.l.): Karl-Heinz Auffarth, Wilhelm Bolte, Bernfried Jüchter, Margot Bendig, Horst Siemers, Jörg Bendig, Heiner Pape, Heiko Schütte, Michaela Schramm und Lore Böhm. BILD: TJALKE WEBER
HUDE - Der Schützenverein Hude traf sich am Freitag im Schützenhaus zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Dabei blickte Vorsitzender Frank Auffarth auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Zudem wurden zahlreiche Schützen für ihre langjäh-rige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Margot Bendig, Lore Böhm, Michaela Schramm, Jörg Bendig, Wilhelm Bolte, Horst Siemers sowie in Abwesenheit Anke Rosenthal, Joschko Griesbach, Wolfgang Mesch, Karl-Heinz Rüthemann und Hugo Schmidt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurden Bernfried Jüchter und in Abwesenheit Enno Thüm-ler ausgezeichnet. Stolze 50 Jahre ist Karl-Heinz Auffarth den Schützen treu. „Das ist eine ganz besondere Leistung“, lobte 2. Vorsitzender Holger Zabrodsky, der die Ehrungen vornahm.

Ein kleines Präsent erhielt Heiner Pape für seine Dienste als Fahnenbegleiter über 25 Jahre. Fahnenträger ist seit einem Vierteljahrhundert Heiko Schütte, der ebenfalls als Dankeschön ein Geschenk erhielt.

Ein weiterer Programmpunkt war die Aufnahme neuer Mitglieder in den Schützenverein, darunter zahlreiche Jugendliche. Neuwahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung.

Vorsitzender Frank Auffarth blickte zudem auf das letzte Jahr zurück. Er lobte vor allem das Schützenfest als Aushängeschild des Vereins und die zahlreichen Arbeitseinsätze der Schützen. „Nachdem die Mauer unseres Schützenhauses eingestürzt war, haben wir es innerhalb eines Jahres geschafft, den Schießstand zum Schützenfest wieder fertig zu haben“, betonte Frank Auffarth. Er dankte den Schützen für ihren Einsatz. „Es war ein arbeitsintensives Jahr, in dem wir aber auch viele schöne Stunden verlebt haben“, so der Vorsitzende. Im 111. Jahr des Bestehens des Huder Schützenvereins sei das Schützenfest wieder gefeiert worden. Zusammen mit dem würdigen Umzug und einem schönen Königsball sei es eine gelungene Veranstaltung gewesen.

(09 Februar 2009) Übertrag aus AKTUELL

(18 Dezember 2008)
Weihnachtsgrüße v.d. Sportleitung

Hinweis auf Kartuschenprüfung
Rückrufaktion von Druckluftkartuschen (Fa. Anschütz)

(2 Dezember 2008) Fernseh-Team filmt junge Schützen vom Schützenverein Bassum
Junge Schützen vor der Kamera

(19 November 2008 aus NWZ) 5-jährige Treue nach Bad Staffelstein
Michaela Schramm, Harald Struck, Jörg Bendig, Holger Zabrodsky, Margot Bendig, 1.Bürgermeister Jürgen Kohmann, Doris Zabrodsky, Sandra Auffarth, Frank Auffarth, Fyn Auffarth, Joachim Rakow, Rita Rakow.

Ehrung für fünfjährige Treue

Auf Einladung der befreundeten Band "Mainfieber light" (bekannt von zahlreichen Auftritten auf dem Huder Schützenfest) reiste zum fünften Male in Folge eine Delegation des Schützenvereins Hude nach Bad Staffelstein (Franken) zum alljährlichen Oktoberfest. Grund genug für den 1. Bürgermeister der Stadt, Jürgen Kohmann, diese Gruppe für ihre Treue zu belohnen. Während eines Empfangs im Bad Staffelsteiner Rathaus wurden Michaela Schramm, Harald Struck, Margot und Jörg Bendig, Sandra und Frank Auffarth, sowie Doris und Holger Zabrodsky für ihren 5. Besuch geehrt und mit einer Bad Staffelsteiner Münze sowie einem Gutschein für das bekannte Bad Staffelsteiner Thermalbad "Obermain-Therme" beschenkt.

Informationsblatt über Kartuschen aller Hersteller
Wichtiger Sicherheitshinweis Druckluftkartuschen

(25 September 2008 Gemeindepokalschiessen aus NWZ)

Erwin Meyer (r.) und Werner Claußen (v.l.) gratulieren den erfolgreichen Schützendamen Saskia Haverkamp, Michaela Schramm und Silke von Minden zu ihren Erfolgen.

HEMMELSBERG - Der Schützenverein Hemmelsberg-Altmoorhausen ist Ausrichter des diesjährigen Gemeindepokalschießens des Huder Gemeindeschützenbundes. Für die Damen fand die Siegerehrung am Donnerstagabend statt. Schützenbund-Vorsitzender Werner Claußen freute sich über die rege Teilnahme aller Vereine und dankte dem Vorsitzenden des Schützenvereins Hemmelsberg-Altmoorhausen, Erwin Meyer, und seinen Helfern für den reibungslosen Ablauf.

Er lobte die große Treffsicherheit der Schützendamen. Auf den Plätzen landeten sechs Schützinnen mit jeweils 95 Ringen auf der Scheibe, davor drei Damen mit 96 Ringen.

Mit gleicher Trefferzahl erreichte Saskia Haverkamp aus Lintel den dritten Platz. Mit 98 Ringen war Silke von Minden aus Langenberg erfolgreich, wurde aber noch von Michaela Schramm (Hude) übertroffen, die mit 99 Ringen neunmal ins Schwarze und einmal den Neunerring traf.

(19.11.08): Das Königshaus 2007/2008

Namen von links nach rechts: Jannik Fless( 1.Adjutant Jugend), Manuel Oltmanns(Juniorenkönig), Sandra Auffarth ( 1. Adjutantin Damen ), Andreas Wagner (2.Adjutant Schützen), Kendra Zabrodsky (Jugendkönigin und Vogelkönigin), Doris Zabrodsky (Schützenkönigin), Philipp Wachtendorf (2.Adjutant Jugend), Benjamin Spille ( 1. Adjutant Schützen). Leider waren folgende Personen beim Fototermin nicht anwesend: Schützenkönig Bernfried Jüchter, 2.Adjutantin und Königin der Königinnen Marlies Jüchter (beide befinden sich zur Zt. auf einer Urlaubsreise). 1. Adjutant(Junioren) Andre Schulze-Beggerow und 2. Adjutant(Junioren) Mickel Hollander, sowie der König der Könige Frank Auffarth.

(29.9.08) aus Wettkampf:

Von links: Frank Auffarth, Kirsten Stender, Marlies Jüchter, Elfriede Klimek, Erwin Römer, Sabine Gehrke, Herta Schmoldt (Elfriedes Mutter).

Elfriede Klimek, unsere Ausnahme-Schützin und stellv. Damensportleiterin, wurde am 08.07. 50 Jahre alt.
Diesen runden Geburtstag wollte sie nicht alleine feiern. Deshalb lud sie hierzu ihre Verwandten, Freunde, Nachbarn und Bekannte ein.
Gerne sind auch ihre Mannschaftskameraden der 5er-LG-Mannschaft (siehe Bild) dieser Einladung am Sonntag, 10.07. zu Burgdorf´s Gaststätte gefolgt.
Tags zuvor hat Elfriede wieder einmal bewiesen, dass man ihr auch in der Altersklasse beim Sportschiessen nichts vormachen kann. Im Wettbewerb „Kleinkaliber-Gewehr (KK) 3x20“ wurde sie in Vechta mit 558 Ringen Landesmeisterin. 
Mit diesem Ergebnis wird sie wieder die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in München-Hochbrück geschafft haben, ebenso wie im Wettbewerb „KK liegend“.
Marlies Jüchter, ihre Vereins- und Mannschaftskameradin aus der 5er-Mannschaft, hat hier mit 542 Ringen den 3. Platz erreicht. 
Auch hier kann man davon ausgehen, dass dies zur Teilnahme an der DM reichen wird. Marlies hat im Wettbewerb „Luftgewehr“ mit sehr guten 378 Ringen, den 2. Platz bei der Landesmeisterschaft in der Weser-Ems-Halle erreicht. Sie wird also aller Voraussicht nach mit dem Luftgewehr und dem Kleinkaliber-Gewehr in München starten dürfen.

Huder Schützin in München erfolgreich

Nach dem großen Erfolg in der Vorrunde (siehe unten) konnte unsere Schützenschwester Elfriede Klimek bei der Deutschen Meisterschaft in München nochmals zeigen was Sie kann und wurde mit einem 2. Platz im Kleinkalibergewehr auf 100m belohnt. Bei gleicher Ringzahl in allen 3 Serien und damit gleicher Summe entschied letzlich das Schußbild 

Platz Startnr. Name Vorname LV Verein 1.S 2.S 3.S Summe
1 623 Tochtrop Dagmar WF SSV Blau-Weiss Lipperbruch 95 94 94 283
2 603 Klimek Elfriede NW SV Hude 95 94 94 283
3 612 Krebs Barbara RH SC St.Seb.Bislich 1963 95 92 94 281
4 2996 Lampe Doris NS KKS Nordstemmen e.V. 89 94 96 279
5 3056 Breuckmann Bärbel WF SSV Ahsen 94 89 94 277
6 613 Soschniok Ursula RH Hub. Schützen Schiefbahn 1995 93 93 91 277
7 1350 Rohmann Elisabeth WF SR Ostbevern 90 93 93 276
8 3378 Marian Renate SA Dudweiler 90 91 90 271

Quelle: EDV-Auswertesystem Stand: 09.09.2004, 12:41 / Datenherkunft: DV-System DAVID21

Huder Schützinnen fahren zu DM nach München
Zwei Schützinnen vom Schützenverein Hude kehrten mit mehreren Titeln und durchweg guten Platzierungen von den Wettkämpfen der Landmeisterschaft zurück.

In der Damen-Alterklasse errang Elfriede Klimek in den Wettbewerben LG 40 Schuss, KK-Gewehr 3x20 (Dreistellungskampf), KK 100M und mit dem Zimmerstutzen allein 4 Landesmeistertitel. Marlies Jüchter wurde mit dem LG und beim Wettbewerb KK 60 Liegend Dritter, beim KK-3x20-Wettbewerb wurde sie die Vizemeisterin. Die KK-100M-Mannschaft mit Elfriede Klimek, Sabine Gehrke und Marlies Jüchter errang auch in der Mannschaftswertung die Bronze-Medaille. Elfriede und Marlies erhielten jetzt den Lohn für die tollen Leistungen. Mit dem Eingang der Startkarten ist jetzt sicher, dass beide Anfang September an der Deutschen Meisterschaft auf der Olympia-Schießanlage in München Hochbrück teilnehmen können. Beginnen wird Marlies am 6.9. um 08:00 Uhr im Wettbewerb KK 60 Schuss liegend, nachmittags um 15:15 Uhr werden beide ihren LG-Wettkampf bestreiten. Nach einem Tag Pause kommt am Mittwoch (08.09.) um 08:00 Uhr der Dreistellungskampf mit dem Kleinkaliber, bevor Elfriede den Schlusspunkt am Donnerstag im Wettbewerb KK 100 Meter setzen wird. Beide Schützinnen sind mit ihren jeweiligen Mannschaften nicht ohne Chancen auf gute Platzierungen.