Die Herrenabteilung des Schützenvereins Hude

Die schönste Jahreszeit ist für die Schützen das alljährlich im Juni stattfindende Schützenfest. Das Ausschießen der Königsscheibe erfolgt verdeckt. Nur die Aufsicht weiß, welcher Schütze auf welche Scheibe geschossen hat. Am Montagnachmittag tritt dann das seit Jahren bewährte Auswerterteam zusammen. Es erfolgt die Auswertung der Scheiben. Erst wenn alle Scheiben um 18 Uhr vorliegen und ausgewertet sind, wird anhand der Namensliste die jeweilige Scheibe zugeordnet. Das Königshaus wird unter Berücksichtigung der 10jährigen Sperre für bisherige Könige und Adjudanten ermittelt. Die Namen bleiben bis zur Königsproklamation streng geheim.

Die Herren schießen Disziplinen aus der folgenden, reichhaltigen Auswahl:

Disziplin

Schußentfernung

Luftgewehr, Luftpistole, Armbrust

10 m

Zimmerstutzen

15 m

Kleinkaliberpistole, Großkaliber bis cal. 45, Revolver, Gewehr

25 m

Freie Pistole

50 m

Kleinkalibergewehr

50 m

Kleinkalibergewehr

100 m

Aufgrund der guten Trainingsarbeit erringen unsere Schützen Jahr für Jahr hervorragende Plazierungen bei den Kreis-, Bezirks-, Landes-, und Deutschen Meisterschaften.

Auch das gesellige Vereinsleben kommt Dank Kohlfahrt, Ostereierschießen, Grillabenden, Fahrradtour und Weihnachtsfeier nicht zu kurz

Großer Beliebtheit erfreut sich im Herbst unser Schlußschießen mit Tombola und Tanz. Außerdem nimmt  jedes Jahr ein Teil unserer Mitlglieder am Kreisball und am Bundeskönigsball  teil.

Interessierte haben die Möglichkeit sich an unserem Trainingsabend - jeden Freitag ab 20 Uhr - oder nach Absprache ausführlich zu informieren und unsere Verbindung von sportlichem Schießen und Geselligkeit selbst zu erfahren.